Corona Virus

Aktuelles

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde, liebe Gäste

Aufgrund der staatlich angeordneten ausgesprochen vernünftigen und weitsichtigen Maßnahmen zur Verzögerung der Ausbreitung des Corona-Virus unter uns sind bis auf Weiteres - derzeitiger Stand 19. April 2020 - auch unserer Kirchengemeinde alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. Wir bitten um Besonnenheit und Verständnis.

Um so wichtiger ist in diesen Zeiten der Verunsicherung der Trost durch unseren Gott Jesus Christus: Er weiß, wie sich Angst anfühlt, Er weiß, was Leiden und Trauer bedeuten. Er ist uns nahe in diesen Zeiten. Seine Name ist Immanuel: Gott mit uns.

Dieser Jesus spricht:

In der Welt habt Ihr Angst. Aber seid getrost! Ich habe die Welt überwunden! (Johannes 16,33)

In diesem Sinne ist gerade in dieser Zeit geboten

  • sich des Trostes der frohen Botschaft in unserer Heiligen Schrift zu vergewissern füreinander Fürbitte zu halten vor Gott Stille zu werden oder auch laut zu klagen, eine Kerze anzuzünden als Zeichen für Christi Licht für die Welt.
  • Außerdem bitte ich Sie, im Rahmen Ihres Priestertums aller Glaubenden Ihre eigene Hausandacht in dieser Zeit besonders ernst zu nehmen und sich und Ihre Lieben im Alltag durch ein heilsames Schriftwort, Andacht und Fürbitte zu unterbrechen.

Wir fasten öffentliche Gottesdienste nach derzeitgem Stand über Ostern hinaus. Was auch immer uns in der Zeit bis zum nächsten gemeinsamen öffentlichen Gottesdienst widerfährt:

Gott ist mit uns, in IHM sind wir ein Leib, verbunden in dem Glauben an den Einen, der mit uns durch die Sprachlosigkeit und Ohnmacht, das Leiden geht, den Tod und die Angst für uns und mit uns überwindet. Was wird das für ein wunderschöner trostreicher Gottesdienst werden, wenn wir endlich wieder zusammen kommen dürfen!

Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Für den Kirchengemeinderat grüßt Sie herzlich Ihre Pastorin Wiebke Böckers