Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Aktuelles

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde, liebe Gäste

Für die wieder stattfindenden Gottesdienste sind wir gemäß der staatlichen Vorgaben zu Versammlungen während der Corona-Pandemiweiterhin gehalten, bis auf Weiteres die Kontaktdaten (Name, vollständige Anschrift) aller Teilnehmer*innen zu erheben.

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, um die Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Cornoavirus SARS-CoV-2 in Schleswig-Holstein zu erfüllen.

Dies umfasst eine Verarbeitung Ihrer Daten, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Ihre Daten werden nach vier Wochen vernichtet.

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Sofern Sie diese Daten nicht bereitstellen, kann dies allerdings zur Folge haben, dass wir Ihnen die Teilnahme am Gottesdienst verwehren müssen.

Sie helfen uns deshalb sehr, wenn Sie sich vorher bei uns telefonisch unter 04547 - 291 oder unter gemeindebuero@kirche-gudow.de zum Gottesdienst anmelden, damit für diejenigen, die spontan zum Gottesdienst kommen, die Wartezeit vor der Kirche möglichst gering ist. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

für den Kirchengemeinderat Ihre Pastorin Wiebke Böckers

Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste

Aktuelles

Liebe Mitglieder der Kirchengemeinde, liebe Gäste

Ab 4. Mai dürfen wir uns voraussichtlich wieder - wenn auch in begrenzter Teilnehmerzahl - straffrei zu öffentlichen Gottesdiensten versammeln.

Bis auf Weiteres - bitte beachten Sie Aktualisierungen! - gilt für alle Gottesdienste:

  • Bitte bringen Sie aus Respekt vor allen anderen Teilnehmern in geschlossenen Räumen einen Mundschutz mit.
  • Bitte halten Sie sich konsequent an den Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, mit denen Sie nicht in einem Haushalt leben.
  • Bitte bringen Sie Ihr eigenes Gesangsbuch mit, sofern Sie über ein aktuelles verfügen.
  • Bitte halten Sie sich an die Anordnungen unseres Küsters betreffs Begrenzung der Teilnehmerzahl und Abstandsgebot.
  • Anders als beim Sprechen halten wir beim lauten Singen in geschlossenen Räumen einen Mindestabstand von 5 Metern ein!
  • Das Abendmahl wird weiterhin wie gehabt öffentlich eingesetzt und im Glauben empfangen. Die Möglichkeit zum Hausabendmahl ist davon unbenommen.
  • Bei Freiluftgottesdiensten ist es voraussichtlich entspannter.

Wir laden aktuell zu folgenden Gottesdiensten ein:

Kantate, 10. Mai 2020 10.00 Uhr St. Marien zu Gudow: Predigtgottesdienst mit Kappelenvorsteherin Petra Wilhelmsen.

Rogate, 17. Mai 2020 10.00 Uhr St. Marien zu Gudow: mit Pastor Jens-Peter Andresen.

Christi Himmelfahrt 2020 10.00 Uhr Corona-Autogottesdienst (alle Teilnehmer bleiben in ihrem Auto sitzen und sind so geschützt!) auf dem großen Platz von Günter Stender Eickhoop 2. 23899 Gugow Ortsausgang Richtung Kehrsen links vor dem Ortsende. Mit Pastorin Wiebke Böckers. Hier werden auch die Verstorbenen der vergangenen Wochen öffentlich abgekündigt.

Exaudi, 24. Mai 2020 10.00 Uhr St. Marien zu Gudow: mit Pastorin Wiebke Böckers, evtl. mit Taufe

Pfingsten 31. Mai 2020 10.00 Uhr Freiluftgottesdienst in Besenthal am Ende der Dorfstrasse links am Ententeich, bei strömenden Regen in der Kirche zu Gudow.

Pfingstmontag, 01. Juni 2020 10.00 Uhr St. Annen zu Grambek Freiluftgottesdienst im Kapellenhof, bei Regn in der Kapelle (dort sehr begrenzte Plätze!)

Für den Kirchengemeinderat herzlich Ihre Wiebke Böckers

Kleidersammlung Bethel

Aktuelles

Faire Kleidersammlung

Von Montag, dem 04. Mai bis Freitag, 8. Mai 2020 können zwischen 8 Uhr und 15 Uhr wieder gut erhaltene, saubere und heile Bekleidung, Schuhpaare, Bettdecken, Tischwäsche, Bettbezüge u.a. in der Diele der Pfarrscheune Gudow, Hauptstr. 20 neben dem Pastorat abgestellt werden.

Die Kirchengemeinde Gudow sammelt für Bethel, die das Fairwertungssiegel tragen. Säcke liegen bereit in der Kirche, beim Kaufmann gegenüber der Kirche und im Gemeindehaus. Wer sich näher informieren möchte über den Unterschied von Fairwertung zu gewerbsmäßigen Kleidersammlungen: fairwertung.de . Wir bitten darum, keine verschmutzte Bekleidung oder Lumpen abzugeben.

Für den eigenen Bedarf der Kirchengemeinde Gudow bei Gemeindefesten, Seniorencafe u.ä. nimmt die Kirchengemeinde gerne rechteckige weiße sowie einfarbige Tischdecken ab einer Mindestgröße von 80 x 80 cm an. Selbige werden das gesamte Jahr über vom Gemeindebüro entgegen genommen.

In der Nacht auf den 25. April wurden an der Feldsteinkirche zu Gudow wieder Kupferstandrohre entwendet bzw. beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mölln unter 04542 - 80 990 entgegen.

Öffentlicher Hinweis zu Gottesdienst und Versammlungsrecht in Corona-Zeiten

Aktuelles

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste,

im Hinblick auf die behördlich verfügte Ausgangsbeschränkung und das Versammlungsverbot anlässlich der Corona-Pandemie lädt zu allen im Gemeindebrief bekannt gegebenen Feiertagen und Uhrzeiten (Sonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostermontag) die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gudow mit der/ den üblichen Glocke/n bis auf Weiteres – voraussichtlich 19. April 2020 - zum gemeinsamen Beginn der Hausandacht ein.

Pastorin Wiebke Böckers hält den Gottesdienst mit ihrem Ehemann stellvertretend für die Gemeinde ggf. samt Einsetzung des Abendmahls in der Kirchstätte als private Hausandacht. Wer diese Andacht in der dort gefeierten Form teilen möchte, darf sich in den Email-Verteiler aufnehmen lassen: Der Wortlaut wird vor dem Gottesdienst zugestellt und kann gleichzeitig zur Feier in der Kirche zu Hause oder zu einem späteren, für Sie passenderen Zeitpunkt alleine oder im Kreis der engsten Angehörigen mitgefeiert werden.

Sie können sich auch eine Druckversion aus der Kirche mitnehmen oder per Post/ Austräger zustellen lassen. Sie dürfen diese Andachten gerne an Interessierte weiterleiten.

Unsere Kirche steht offen während der Hausandacht. Bitte beachten Sie, dass nach derzeitiger Rechtslage nur zwei Personen einer Familie plus einer weiteren Person gemeinsam hineingehen dürfen.

Sobald eine weitere Person hinzukommt, sind wegen Ordnungswidrigkeit für jede anwesende Person ein Bußgeld in Höhe von 150,00 € ausgelobt worden.

Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander und halten Sie den Mindestabstand von zwei Metern wie im Supermarkt und auf der Straße unter freiem Himmel ein.

Gott ist mit uns vor und in allem Bösen, denn das ist sein Name: Immanuel – Gott mit uns!

Herzlichst Ihre Pastorin Wiebke Böckers


Aufgrund der staatlich angeordneten ausgesprochen vernünftigen und weitsichtigen Maßnahmen zur Verzögerung der Ausbreitung des Corona-Virus unter uns sind bis auf Weiteres – derzeitiger Stand 19. April 2020 - auch unserer Kirchengemeinde alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. Wir bitten um Besonnenheit und Verständnis!

Um so wichtiger ist in diesen Zeiten der Verunsicherung der Trost durch unseren Gott Jesus Christus: Er weiß, wie sich Angst anfühlt, Er weiß, was Leiden und Trauer bedeuten. Er ist uns nahe in diesen Zeiten. Seine Name ist Immanuel: Gott mit uns!

Dieser Jesus Christus spricht:

"In der Welt habt Ihr Angst. Aber seid getrost! Ich habe die Welt überwunden!" (Johannes 16,33)

In diesem Sinne ist gerade in dieser Zeit geboten

  • sich des Trostes der frohen Botschaft in unserer Heiligen Schrift zu vergewissern
  • füreinander Fürbitte zu halten
  • vor Gott Stille zu werden oder auch laut zu Klagen
  • eine Kerze Anzuzünden als Zeichen für Christi Licht für die Welt

Außerdem bitte ich Sie, im Rahmen Ihres Priestertums aller Glaubenden Ihre eigene Hausandacht – ob Tageslosungen oder nach dem Evangelischen Gesangbuch ab Nr. 781 fortfolgende, ein Lied singen - in dieser Zeit besonders ernst zu nehmen und sich und Ihre Lieben im Alltag durch ein heilsames Schriftwort, Andacht und Fürbitte zu unterbrechen.

Wie immer läutet unsere Gebetsglocke in Gudow täglich morgens um 7 Uhr, Mittags um 12 Uhr und abends um 17 Uhr zum gemeinsamen Innehalten und Vater Unser. Sonnabends und am Vortag zu anderen Feiertagen wird um 13 Uhr wie immer an die geistliche Vorbereitung auf den Feiertag mit den beiden Nebenglocken erinnert. An Sonn- und Feiertagen läuten die Glocken zur normalen Gottesdienstzeit, damit - wer möchte - gemeinsam mit Familie Böckers die Hausandacht beginnen kann. Das Abendmahl wird sonntäglich im Rahmen dieser Hausandacht von Pastorin Wiebke Böckers eingesetzt unter dem Hinweis auf Martin Luthers Verständnis, dass derjenige, welcher das Abendmahl von Herzen begehrt, es vollwertig auch ohne leibhaftige Teilnahme im Glauben empfängt.

Auf Wunsch kann die Hausandacht Gemeindemitgliedern am Feiertag vor Beginn per Email zugestellt werden. Bitte melden Sie sich dazu unter der bekannten Telefonnummer oder einfacher noch Emailadresse im Pastorat. Außerdem kann die Druckversion die gesamte Woche kostenfrei aus der Kirche mitgenommen werden. Sollte sie vergriffen sein, können Sie jederzeit im Pastorat Nachschub anfordern.

Auch alles weitere Geläut ist wie immer: um 13 Uhr läutet die Totenglocke, wenn jemand aus unserer Gemeinde verstorben ist, damit, wer es hört, innehalten und für die Familie des Verstorbenen beten kann. Zum selben Zweck läutet sie, wenn jemand zu Grabe getragen wird sowie beim Erdwurf. Die Taufglocke lädt ein, das Vater Unser mit zu beten.

Wir fasten öffentliche Gottesdienste nach derzeitigem Stand über Ostern hinaus. Was auch immer uns in der Zeit bis zum nächsten gemeinsamen öffentlichen Gottesdienst widerfährt: Gott ist mit uns, in IHM sind wir ein Leib, verbunden in dem Glauben an den Einen, der mit uns durch die Sprachlosigkeit und Ohnmacht, das Leiden geht, den Tod und die Angst für uns und mit uns überwindet.

Was wird das für ein wunderschöner trostreicher Gottesdienst werden, wenn wir endlich wieder zusammen kommen dürfen!

"Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit." (2. Timotheus 1,7)

Für den Kirchengemeinderat herzlich Ihre Wiebke Böckers